Hélène Valadon, Management Consultant

Foto_Boris_Gloger_FOOB_GmbH

Das französische Wort für „unbändige Energie“ heißt: Hélène! Bevor Sie unser Team bereichert hat, hat der Wirbelwind aus Arras 10 Jahre mit europäischen Top-Forschern in der internationalen Projektkoordination gearbeitet. Sie weiß also bestens, wie man mit Wissensarbeitern zielführend kommuniziert und bewegt sich mit Leichtigkeit zwischen verschiedenen Kulturen. Sie hat das unschätzbare Talent, selbst die angespanntesten Situationen in einem Team mit einer besonderen Mischung aus Akzent, Humor und Coaching-Kompetenz aufzulösen. Hélène Valadon zeigt den Menschen nicht nur Prozesse, sondern eröffnet ihnen ihre Gestaltungsmöglichkeiten in diesen Prozessen und holt das Beste aus jedem Einzelnen heraus. Das kann sie so gut, weil sie selbst von schwierigsten Aufgaben begeistert ist, an das Potenzial von Menschen und Unternehmen glaubt und das Vertrauen, das ihr entgegengebracht wird, als Geschenk sieht. Und wenn Hélène da war, können Sie sicher sein: Plötzlich gibt es kaum noch Bööcks und jeder weiß, wann der Löffel of Done erreicht ist.

Hard facts
  • Schwerpunkte:
    • Scrum Skalierung & Agile Transition
    • Agile Führung und Coaching des Executive Manaements
    • Agiles Portfolio Management
    • Agiler Festpreis
  • Ausbildung:
    • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität für Wissenschaft und Technik, Lille
  • Weiterbildung:
    • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
    • Certified Professional Coach
    • Management 3.0
    • Second Generation Lean Product Development
  • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
    • Projektleiterin und Beraterin für europäische Förderprogramme im Bereich industrielle Technologie, Stuttgart
    • Projektleiterin der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), Wien
    • Technologieberaterin für Unternehmen zur Planung und Abwicklung innovativer Projekte oder Integration neuer Technologien in der Kunststofftechnik
    • Beraterin für die Konzeptionierung und den Aufbau eines Technologieparks in Bratislava, Slowakei

Jürgen Margetich, Management Consultant & Scrum Cook

Foto_Jürgen_Margetich_FOOB_GmbH

Kein Wunder, dass die agile Produktentwicklung das Spezialgebiet von Jürgen Margetich ist. Familiär vererbter Geschäfts- und künstlerischer Feinsinn sind in einer Person vereint, er sprüht vor Ideen und weiß dabei aber sehr genau, dass es nicht die Menge der Features ist, die ein tolles Produkt ausmachen. Es ist der Wert der Produktkomponenten, der für Unternehmen und ihre Kunden gleichermaßen stimmen muss. Mit diesem Ansatz des Value Driven Product Development hat Jürgen Margetich nicht nur Software- und Telekom-Unternehmen sowie Banken, sondern auch seine eigenen Businessmodelle zum Erfolg geführt. Blitzschnelle, treffsichere Analysen zeichnen ihn genau so aus wie der feine Geschmackssinn des Starkochs. Seine Scrum Cookings werden zwar gerne kopiert, aber nie erreicht, weil man Charisma und Leidenschaft nicht imitieren kann. Dass Jürgen unseren Kunden so zielgenau in der Produktentwicklung helfen kann, liegt daran, dass er trotz immenser Loyalität ein Freidenker ist. Er spricht Unangenehmes direkt an. Und filetiert daraus den Kern, aus dem mit der Kreativität der Mitarbeiter Innovation wachsen kann.

Hard facts
  • Schwerpunkte:
    • Scrum Skalierung & Agile Transition
    • Agiles Portfolio Management
    • Value Driven Product Development

    • Management Coaching zur Prozessgestaltung und -begleitung

    • Trainings und Rollencoaching für Product Owner und Produktmanager
    • Scrum Cooking
  • Aus- und Weiterbildung:
    • Systemischer Wirtschaftscoach nach dem Kieler Beratungsmodell
    • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
  • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
    • über 15 Jahre Erfahrung als selbständiger Management Coach und Berater
    • Geschäftsführer der foodPark-Sparrings, Agentur für Change-Events
    • Geschäftsführer Delivery einer Unternehmensberatung
    • Geschäftsführer und Board Representative für Deutschland und Österreich einer Schweizer e-Learning Gruppe
    • Gründer und Geschäftsführer einer Agentur für Online-Wissenstransfer und e- Learning
    • Aufnahme- und Produktionsleitung für internationale Fernsehserien in Deutschland und Österreich
  • Buchautor:

    Kristina Klessmann, Management Consultant

    Foto_Kristina_Klessmann_FOOB_GmbHImmer wenn Kristina einen wichtigen Entwicklungsschritt gemacht hat, räumt sie ihre Wohnung um. Nach dem Schritt von der HR-Transformationsberatung in Konzernen hin zum Teamcoaching mit Scrum muss das ein innenarchitektonisches Großprojekt gewesen sein. Das Wertesystem von Scrum und ein Bewerbungsverfahren, das sie weder als Personalmanagerin noch als Bewerberin jemals zuvor in dieser Offenheit und Ehrlichkeit erlebt hatte, gaben den Ausschlag dafür. Die Wahrheit sagen statt Floskeln zu schwingen ist auch die Art und Weise, wie sie an ihre Arbeit herangeht und dabei verlangt sie nicht nur von anderen, sondern vor allem von sich selbst Flexibilität im Denken. Direkte Fragen, die von ehrlichem Interesse getragen und manchmal mit ein wenig Ironie garniert sind, sind für sie der Schlüssel zum Gegenüber. Pragmatismus im Handeln, anpacken und auch den ersten Schritt für andere in die Veränderung zu gehen, ist ihre zweite große Stärke. Dass sie dabei den richtigen Ton trifft, liegt vielleicht auch an ihrer Leidenschaft für das Violinespielen.

    Hard facts
    • Schwerpunkte:
      • Agile HR
      • Scrum Skalierung & Agile Transition
      • Design Thinking
      • Implementierung von Scrum im verteilten und internationalen Umfeld
      • Rollencoaching für Scrum Master und Product Owner
    • Ausbildung:
      • Masterstudium für Human Resource Management, Hochschule für Ökonomie und Management, Stuttgart
      • Bachelorstudium für Corporate Management & Economics, Zeppelin Universität Friedrichshafen
      • Studium International Communication Management, Inholland University Diemen, Niederlande
      • Studium European Business, Culture & Leadership, Växjö University Schweden
    • Weiterbildung:
      • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
      • Professional Facilitator
      • Certified Professional Coach
      • Visual Facilitation mit bikablo
      • Management 3.0
    • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
      • Consultant Human Capital Management - Beratung bei konzerninternen HR-Transformationsprojekten
      • Konzeption und Aufbau eines Executive Education Programs

    Kristina Barisic, Management Consultant & Sales

    Foto_Kristina_Barisic_FOOB_GmbHWenn Kristina die Möglichkeit hätte, würde sie Telefonkonferenzen abschaffen und stattdessen alle Beteiligten an einen Tisch setzen. Als Organisations- und Wirtschaftspsychologin weiß sie, wie wichtig der direkte Kontakt, das einander Sehen ist, um sich richtig zu verstehen und im wahrsten Sinne des Wortes „zu erkennen“. Auch Scrum ist für sie eine Erkenntnis, denn für ihre eigene Selbstorganisation hat sie schon lange nach einem passenden Rahmengerüst gesucht. Die analytisch-optimistische Freizeit-Tänzerin ist nicht nur von den Feedback- und Reflektionsmethoden in Scrum begeistert, sondern vor allem von den Werten. Im Commitment spiegelt sich ihre Einsatzbereitschaft wider, im Mut erkennt sie ihre Fähigkeit, sensible und problematische Themen anzusprechen, vor denen manche gerne Augen und Ohren verschließen. Da Kristina selbst sowohl in Österreich als auch in Kroatien zuhause ist, liebt sie vor allem die Zusammenarbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und bringt trotz der Verschiedenheiten alle auf den Weg zum gemeinsamen Ziel.

    Hard facts
    • Schwerpunkte:
      • Strategieberatung & Organisationsentwicklung
      • Skaliertes Scrum & Agile Transition
      • Agile HR
      • Produktentwicklung mit Design Thinking
    • Ausbildung:
      • Magisterstudium der Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Wien Magisterarbeit: „Motivation in Organisationen“
    • Weiterbildung:
      • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
      • Visual Facilitation mit bikablo
      • Teilnahme World Business Forum (New York City, 2014)
      • Interkulturelle Psychologie
    • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
      • Junior Consultant Chladek Managementberatung (Schwerpunkt: HR Beratung)

    Karl Bredemeyer, Management Consultant & Trainer

    Karl BredemeyerHinschauen, was der Kunde braucht. Anpacken und aufbauen. Karl Bredemeyer ist zweifellos vom Unternehmergeist beseelt. Deshalb ist es kein Zufall, dass sich in seinem Lebenslauf so viele Stationen finden, bei denen es um das Entstehen von etwas völlig Neuem ging. Die Produktentwicklung in seinem eigenen Startup hat der Betriebswirt aus Berlin als „intuitiv agil“ erlebt. Diese Intuition mit Scrum in größeren Strukturen wieder aufleben zu lassen, reizt den Freizeit-DJ und Basketballer besonders. Dank seines Know-hows im Bereich der Finanzierung weiß er auch, dass der Weg zu neuen Produkten mit den unterschiedlichsten Interessen gepflastert ist, die vereint werden müssen. Dabei hilft ihm seine große innere Ruhe, mit der er anderen Sicherheit und Orientierung gibt. Im Zusammenspiel mit seiner Offenheit macht ihn das zu einem hervorragenden Vermittler zwischen verschiedenen Parteien, zum Beispiel zwischen ScrumMaster und Management.

    Hard facts
    • Schwerpunkte:
      • Coaching von Transition Teams, ScrumMastern und Product Ownern
      • Scrum in der Hardwareentwicklung
      • Visual Facilitation und Scrum
      • Interim Product Owner
      • Graphic Recording von Workshops und Keynotes
    • Ausbildung:
      • Masterstudium für Corporate Management & Economics, Zeppelin Universität Friedrichshafen
      • Studium der Betriebswirtschaftslehre, Technische Universität Berlin
    • Weiterbildung:
      • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
      • Second Generation Lean Product Development
      • Visual Facilitation mit bikablo
    • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
      • Mitbegründer und Geschäftsführer einer Online-Plattform für das selbstständige Erstellen von Smartphone-Apps für die Veranstaltungsbranche
      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Tutor im Buchanan Institut für Unternehmer und Finanzwissenschaften
      • Assistent der Geschäftsführung und Aufbau eines Geschäftsbereichs bei einem IT-Services Unternehmen in Kairo

    Damla Koc, Management Consultant

    Ohne Commitment ist alles nichts – vor allem, wenn sich etwas ändern soll. Das stärkste Commitment ist das Tun, daher hat sich Damla Koc schon 2005, mit 19 Jahren, als jüngste Bezirksrätin Wiens in der kommunalen Arbeit engagiert. Gerade in diesem bürokratischen Umfeld hat Damla erlebt, dass sich Veränderungen nicht herbeidiskutieren lassen. Ein Ziel setzen und handeln – das ist der einzige Weg zu etwas Neuem. Etwas zu bewirken ist für sie auch das Wichtigste in ihrer Arbeit mit Scrum-Teams. Die Arbeits- und Organisationspsychologin hat das große Talent, unterschiedliche Meinungen und Menschen zusammenzuführen und setzt das als ScrumMaster und Coach gezielt ein. Ihre optimistische Grundhaltung steckt andere sofort an und motiviert zum Mitmachen. Damla Koc ist selbst in zwei Kulturen – der österreichischen und der türkischen – zuhause und das hilft ihr zusätzlich, mit Gegensätzen, Stärken und Schwächen behutsam umzugehen und das Verbindende zu sehen.

    Hard facts
      • Schwerpunkte:
        • Interim ScrumMaster
        • Trainings und Workshops zur Einführung von Scrum
        • Rollencoaching für ScrumMaster und Product Owner
      • Ausbildung:
        • Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Wien
      • Weiterbildung:
        • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
        • Lehrgang für Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (AAP)
      • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
        • Human Resources Development/ Corporate Performance Management
        • Assistentin in einer Anwaltskanzlei
        • Angelobte Bezirksrätin des 15. Wiener Gemeindebezirks

      Christoph Schmiedinger, Management Consultant

      Agile Produktentwicklung ist für Christoph Schmiedinger jene Arbeitsweise, die den Anforderungen des Marktes von morgen gerecht wird. Er selbst hat sich nicht nur während seines berufsbegleitenden Technik-Studiums bereits mit agiler Entwicklung beschäftigt. Seit seinem Abitur hat er beim Weltmarktführer für Kommunikations- und Informationslösungen im sicherheitskritischen Bereich die Produktentwicklung zunächst als System Engineer und zuletzt als Development Project Manager mit agilen Methoden gestaltet. In diesen Funktionen hat er erkannt, welche große Rolle die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter und das Vertrauen ins Team für die rasche Entwicklung hochqualitativer Produkte spielen. Als Product Owner hat die agile Form der Anforderungspriorisierung sein Bewusstsein für den tatsächlichen geschäftlichen Nutzen eines Produkts geschärft.

      Zielstrebigkeit ist eine der markantesten Eigenschaften von Christoph Schmiedinger. Sein Studium hat er nicht nur berufsbegleitend, sondern auch summa cum laude absolviert. „Commitment“ ist für ihn daher auch einer der wichtigsten agilen Werte, weil er das Vertrauen schätzt, das in ihn gesetzt wird. Gleichzeitig ist der Österreicher humorvoll und offen, und hat große Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturen.

      Hard facts
      • Schwerpunkte:
        • Scrum und Enterprise Applications
        • Agile Entwicklung im sicherheitskritischen Umfeld
        • Interim Product Owner
      • Ausbildung:
        • Masterstudium für Technical Management, FH Campus Wien
        • Bachelorstudium für Electronics Business, FH Technikum Wien
        • Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt - Elektronik und Informatik
      • Weiterbildung:
        • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced
        • Professional Facilitator
      • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
        • Development Project Manager (Software Product Development)
        • Development Engineer (Technical Lead internationaler Produktentwicklungsprojekte)
        • System Engineer

      Katja Keller, Management Consultant

      Um ein Problem lösen zu können, braucht es das Verständnis für die verschiedenen Positionen und daher mehr als eine Perspektive.
      Das ist die feste Überzeugung von Katja Keller, die sich schon in ihrer Studienwahl widergespiegelt hat: Als Informatikerin und Betriebswirtin kann sie nicht nur die technische Machbarkeit, sondern auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit von IT-Lösungen beurteilen.
      Dazu bringt Katja Keller nicht nur ihren analytischen Verstand, sondern auch die Erfahrung aus anspruchsvollen nationalen und internationalen IT-Projekten ein.

      „Commitment“ ist für die Berlinerin der persönlich wichtigste agile Wert. Das bedeutet für sie einerseits, den Dingen auf den Grund zu gehen und Zusammenhänge zu erkennen, andererseits zählt sie dazu auch ihre Eigenschaft, alles Begonnene abzuschließen und Zusagen unbedingt einzuhalten. In diesem Rahmen der Verlässlichkeit liebt es Katja Keller, mit den beteiligten Menschen aus ihren individuellen Beiträgen etwas Größeres zu schaffen, das der Einzelne nicht hervorbringen hätte können.

      Hard facts
      • Schwerpunkte:
        • Skaliertes Scrum I Agile Transition

        • Facilitation von Gruppenprozessen

        • Rollencoaching für ScrumMaster und Product Owner

      • Ausbildung:
        • Studium der Betriebswirtschaftslehre, FH für Technik und Wirtschaft, Berlin Karlshorst

        • Studium der Angewandten Informatik, FH für Technik und Wirtschaft, Berlin Karlshorst

      • Weiterbildung:
        • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced

        • ICF-zertifizierter Coach

      • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
        • Freie Beraterin für IT-Projekte, Coach und Unternehmerin

        • Gründerin und Geschäftsführerin von zwei Online-Plattformen

        • Teamleiterin im Bereich IT-Produktion

        • Programmmanagerin, Systemarchitektin, technische Expertin, Teamleiterin und Softwareentwicklerin bei einem internationalen IT-Beratungsunternehmen

      Wilfried Hajek, Management Consultant

      Agile Management-Frameworks wie Scrum helfen Menschen dabei, besser und zielgerichteter zusammenzuarbeiten. Was den Psychologen Wilfried Hajek besonders überzeugt: Auch der Business Value wird dabei im Auge behalten und bekommt einen hohen Stellenwert in der Priorisierung von Aufgaben. Er betrachtet es daher als seine wichtigste Aufgabe, das Bewusstsein für die Vereinbarkeit des menschlichen und wirtschaftlichen Mehrwerts zu schaffen und die Beteiligten im dafür nötigen Veränderungsprozess zu begleiten.

      Der gebürtige Österreicher liebt es, Menschen zu unterstützen. Durch seine Offenheit und sein Gespür für Menschen fällt es Wilfried Hajek daher auch leicht, in neuen Situationen eine gemeinsame Gesprächsebene zu finden. Problemen begegnet er mit großer Aufmerksamkeit und arbeitet kontinuierlich und mit großer Geduld an deren Lösung.

      Hard facts
      • Schwerpunkte:
        • Skaliertes Scrum in der Hardware & Medizintechnik

        • Workshops und Trainings zu Lean und Scrum

        • Interim ScrumMaster

        • Rollencoaching für Product Owner und ScrumMaster

      • Ausbildung:
        • Doktorat, TU Chemnitz

        • Magisterstudium der Psychologie, Universität Klagenfurt

        • Zertifikatslehrgang BWL, Marketing und internationales Management, Hochschule München/ ATV

      • Weiterbildung:
        • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced

        • Strategisches Management (Bayerische Akademie für Werbung und Marketing)

        • Knowledge Management und Innovation (Hochschule München/ATV)

        • European Business Competence License (EBC*L Deutschland)

      • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
        • Interner Doktorand, Nachwuchsforscher

        • Interviewer und Übersetzer

        • Schulpsychologische Beratungsstelle

      Cathleen Spröte, Management Consultant

      Cathleen Spröte ist überzeugt, dass zufriedene Mitarbeiter die Kraft haben, Herausragendes zu leisten. Daher ist es ihr Ziel, mit Scrum anregende und menschengerechte Arbeitsbedingungen zu schaffen. Sie will einen Rahmen aufbauen, in dem die Beteiligten eine neue, lebendige Kultur entstehen lassen können und in dem sie ihre Visionen realisieren können.

      Was brauchen Menschen, um diesen Weg zu gehen? Als Soziologin und Pädagogin hat Cathleen Spröte im Coaching ihrer Klienten viele herausfordernde Situationen durch systemische und lösungsorientierte Beratung gemeistert. Für jede funktionierende Interaktion ist aus ihrer Sicht aber der Respekt vor dem Gegenüber am wichtigsten. Mit ihrem natürlichen Interesse für die Menschen, mit denen sie arbeitet, deckt sie Probleme behutsam auf und befähigt andere zu eigenständigen Lösungen.

      Hard facts
      • Schwerpunkte:
        • Rollencoaching ScrumMaster und Product Owner

        • Interim ScrumMaster

        • Arbeit mit international verteilten und interkulturellen Teams

      • Ausbildung:
        • Studium der Soziologie, Pädagogik und Psychologie, Magister Artium, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

      • Weiterbildung:
        • ScrumMaster Advanced und Product Owner Advanced

        • Visual Scrum mit bikablo (Kommunikationslotsen)

      • Berufliches Leben vor Boris Gloger Consulting:
        • Sozialpädagogische Familienhelferin

        • Mitarbeit an der Erstellung von Projektmaterialien und weitere Aspekte der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

        • Mitarbeit an einer forschungsorientierten Fachpublikation