Single Tasking und positive Verstärkung – ein Selbstexperiment

Nach dem Training “Selbstorganisation braucht Führung” und unserem internen Consulting Day zum Schwerpunkt Zeitmanagement beschließe ich, an meiner eigenen Selbstorganisation zu arbeiten und die gewonnenen Erkenntnisse in die Tat umzusetzen. Also beginne ich mit einem Selbstexperiment zum Thema Single Tasking und positive Verstärkung. Für alle, die sich darunter nichts vorstellen können: Single Tasking bedeutet, sich … weiterlesen →

Neu führen: die gläsernen Manager

Stellen Sie sich vor, Sie sind CEO eines Unternehmens (oder Sie sind es ohnehin). Jeden zweiten Freitag versammeln Sie sich wie bei einer Pressekonferenz mit Ihrem Management-Team, den anderen CXOs, im Auditorium der Unternehmenszentrale. Auf Sie und Ihr Führungsteam sind die Webcams des Videokonferenzsystems gerichtet, neben Ihnen steht ein Touch-Screen – darauf ist ein Taskboard … weiterlesen →

Status des Agilen Festpreises

Trotz Alerts, Twitter & Co habe ich ab und zu das Bedürfnis, die Google-Search-Engine zum Thema “Verträge für agile Projekte” oder “Agiler Festpreis”, auch “Agile Contracts” genannt, zu durchstöbern. Dabei stolpere ich immer wieder über die üblichen Verdächtigen, beziehungsweise über die gleichen Seiten, die seit Jahren als Mahnmale in den Weiten des Netzes stehen und … weiterlesen →

Was bringt Scrum eigentlich dem Fachbereich?

Die Einführung von Scrum verlagert sich immer mehr in die Entwicklungsabteilungen von großen Konzernen. Die Vielzahl unserer Transitionsprojekte zeigt, dass die Scrum-Teams intensiv mit dem Fachbereich als internem Kunden (und oft auch Nutzer) zusammenarbeiten müssen. Da Scrum eine Produktentwicklungsmethode abbildet und somit auf die Kundenzufriedenheit ausgerichtet ist, ist es wichtig, den Fachbereich gut abzuholen und … weiterlesen →