Aktueller Blog-Beitrag

Inspired & Required – Wooga: Ansporn mit Feelgood-Spirit und Schlafkojen

Feelgood-Teams, ein eigener Unternehmens-Koch, Job-Ticket für die Öffis, Home-Office oder Ruhekojen: Dass es mittlerweile mehr braucht als nur geregelte Arbeitszeiten und 30 Urlaubstage, um qualifizierte Mitarbeiter bei der Stange zu halten, haben viele Unternehmen bereits gemerkt. Es passiert was in den Unternehmenskulturen. Bestehende Strukturen werden umgekrempelt, damit die Mitarbeiter motiviert zur Arbeit kommen. In unserer … weiterlesen →

Der reflektierte Umgang mit sich selbst: Führung und Grundhaltung

Wenn ich an meine langjährige Führungspraxis denke, nehme ich eine komplexen Prozess wahr, in dem vor allem eines immer wieder auf dem Prüfstand gestellt wurde: meine Haltung zur Profession Führung, als Führungskraft und zu den Menschen die ich führen durfte. Wie Menschen Führung – ob disziplinarisch oder lateral – ausüben, hängt in hohem Maß von … weiterlesen →

Wer ist eigentlich … Christoph Schmiedinger?

Wie beschreibst du deinen Eltern/ Freunden deinen Arbeitsalltag bei Boris Gloger Consulting? Viele verbinden mit Unternehmensberatung gut gekleidete Menschen, viel reisen, Überstunden en masse und schöne PowerPoint-Foliensätze. Im Wesentlichen stimmen einige dieser Aspekte, doch ich denke, dass es bei Boris Gloger Consulting doch ein wenig anders abläuft als in klassischen Beratungen. Meiner Familie und Freunden … weiterlesen →

Next round please!

Plan, Do, Check, Act – Plan, Do, Check, Act – Plan, Do, Check, Act – Plan … Der Deming Cycle begleitet mich als Mensch schon ein Leben lang. Die dahinterliegenden Begriffe sind umgangssprachlich schnell erklärt (Für eine intensivere Auseinandersetzung siehe http://en.wikipedia.org/wiki/PDCA oder die Vielzahl der Bücher zum Thema.) Plan – Lege fest, wie Du das … weiterlesen →

Führung – die eigene Linie finden

„Nach Einschätzung des BHV (Anm.: Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.) sind etwa 30 Prozent der 5,4 Millionen Hunde in deutschen Haushalten verhaltensauffällig und gelten somit als Problemtiere”, heißt es in einem Artikel im Magazin DOGS (dogs 4/2014, S. 64). Die Autorin zitiert u.a. Petra Führmann, Trainerin in der Hundeschule Aschaffenburg: “Wo wir vor fünf … weiterlesen →