Boris Gloger
Bei der Organisations- und Produktentwicklung stehen Unternehmen vor immensen Herausforderungen. Doch mit traditionellen Prozessen und Strukturen sind diese kaum zu meistern. Zu schwerfällig, zu teuer, zu weit weg von den heutigen Anforderungen des Endkunden.

borisgloger consulting bietet agiles Consulting und Training. Wir unterstützen Management und Mitarbeiter dabei, Klarheit bei der Koordination von Projekten und bei der Entwicklung von Produkten zu gewinnen. Egal ob es sich um Hardware, Software, Automotive, Banking, MedTech oder ERP handelt. Und: Agile Ansätze erfüllen die Ansprüche der geltenden Regularien.

Mithilfe von Scrum und anderen agilen Methoden führen wir Organisationen auf ihren Weg in eine wettbewerbsfähige Zukunft.

Selbst sicher zum Erfolg.

Signatur Boris Gloger

Consulting

Wir beraten Unternehmen vom Kleinbetrieb bis zum Weltkonzern. Wir wissen, was auf Sie zukommen wird, wir kennen das Dickicht der Regularien und den Gegenwind der Widerstände. Die Methoden, Kniffe und kleinen Geheimnisse für den Erfolg mit Scrum zeigen wir Ihnen gerne.

Training

Was Sie bei uns hören, sollen Sie sofort in Ihrer Arbeit umsetzen können. Daher lernen Sie von erfahrenen Praktikern und trainieren mit Menschen, die jeden Tag ähnlichen Herausforderungen wie Sie gegenüberstehen.

Scrum

Auf Basis unserer täglichen Arbeit in agilen Projekten, haben wir Tools und Werkzeuge wie die Scrum Checklist und den Scrum Flow entwickelt. Diese nützlichen Tools geben Ihnen Sicherheit bei der Zusammenarbeit im Team, mit Kunden, Usern und dem Management.

Know-How

Selbst sicher zum Erfolg. Wir geben nur Wissen weiter, das aus unserer eigenen Erfahrung entstanden ist – in Büchern, Case Studies, Whitepapern und Erklärvideos.

Trainingskatalog

Agiles Denken muss man sich immer wieder aufs Neue erarbeiten – durch ständiges Tun.

In unseren Trainings geht es nie um Theorie. Es ist „angewandtes Scrum“, das Sie bei uns kennenlernen. Vermittelt von Persönlichkeiten, die täglich mit Scrum-Teams in Unternehmen aller Größen arbeiten — vom Kleinbetrieb bis zum Weltkonzern. Wir wissen, was auf Sie zu-kommen wird, wir kennen das Dickicht der Regularien und den Gegenwind der Widerstände. Die Methoden, Kniffe und kleinen Geheimnisse für den Erfolg und den Spaß an der Arbeit mit Scrum zeigen wir Ihnen gerne. Und das macht jeder unserer Trainer auf seine eigene, unverwechselbare und einprägsame Art.
Cover Trainingskatalog 2017

borisgloger Erklärvideos

Boris Gloger erklärt Scrum und agile Themen leicht verständlich und prägnant. Teammitglieder und Manager können das hier vermittelte Wissen sofort in ihrer täglichen Arbeit einsetzen.

Jeden Dienstag stellen wir ein neues Video online. Abonnieren Sie uns auf YouTube oder folgen Sie uns auf Facebook.

Aktuelles

Bild Whitepaper 7 Erfolgsfaktoren für Digital Labs

Die 7 Erfolgsfaktoren für Digital Labs

Die Digitalisierung hat die Finanzwelt inzwischen voll erfasst. Angesichts der Konkurrenz durch einfallsreiche, junge Fintechs und die Wünsche einer neuen, technologieaffinen Kundengeneration müssen sich etablierte Banken diesem Thema stellen.

Durch den Innovationsdruck verengt sich aber oft die Sichtweise: Mit klassischem Programmmanagement, aber auch mit modernen Arbeitsmethoden und/oder Digital Labs werden Lösungen aus dem Boden gestampft, um die Wettbewerbsfähigkeit der Bank zu sichern.

Die neuen Businessmodelle wollen schnellstmöglich auf den Markt gebracht werden. Unabhängig von der Durchschlagskraft dieser Digitalisierungsinitiativen fällt auf: Sie greifen meistens zu kurz.

Image_Blog_Digital_Banking

Digital Banking: Die 3 Säulen des Erfolgs

Die Digitalisierung hat inzwischen selbst die konservativsten Branchen erfasst. Heute lautet die Frage nicht mehr, ob es Veränderungen geben wird, sondern wie stark diese Veränderungen sein werden. Wer unter den Gewinnern der Digitalisierung sein will, muss handeln – aber wie packt man es am besten an?

Ein erfolgreicher Weg ist die Bündelung digitaler Initiativen in eigenen, von der Mutterorganisation weitgehend unabhängigen Einheiten. Ob man sie nun Digital Labs, Digital Hubs oder Digital Campus nennt – sie alle verfolgen dasselbe Ziel: Sie sollen das Unternehmen fit für den digitalen Wandel machen. Welche Faktoren dafür erfolgsentscheidend sind, lesen Sie in unserem aktuellen Whitepaper.

Image Case Study Raiffeisen

Case Study: Raiffeisen Bankengruppe Österreich – Digitale Regionalbank

Um für die (digitale) Zukunft gerüstet zu sein, hat die RBG 2015 eine Digitalisierungsinitiative gestartet. Ein wesentlicher Eckpunkt dieser Initiative ist das Programm „Digitale Regionalbank”. Die Vision: regional.digital.überall.

Das Ziel ist, die größte Bankengruppe Österreichs noch stärker auf den Kunden zu fokussieren. Gelingen soll das durch die Etablierung einer modernen und attraktiven Bank, die ihren Kunden auf allen Kanälen (Bankstelle, Servicecenter und Online/Mobile) sowohl digital als auch analog als erster Ansprechpartner im persönlichen Finanzmanagement zur Verfügung steht. Um schneller und flexibler auf die Herausforderungen des Marktes reagieren zu können, setzt die IT der Raiffeisen Software GmbH neueste Technologien und Arbeitsweisen ein.