Petra Oberlé, Head of HR & Finance

Wir wissen nicht, wie Petra all das managt, was sie managt. Aber wir wissen: Sie macht es toll. Mit Emotionalität ohne Launenhaftigkeit, mit Herz und beeindruckender Ausgeglichenheit bringt sie Familie, Beruf und BWL-Studium unter einen Hut. Nach zwei Jahrzehnten in einem Großkonzern schätzt sie die Möglichkeit, bei bor!sgloger direkt etwas bewegen und ein umfassendes Spektrum an Aufgaben erfüllen zu können, statt lediglich kleiner Ausschnitte. Als Führungskraft liegt ihr viel daran, eine Balance zwischen Menschen zu schaffen und sie zur Eigenverantwortung zu befähigen. Faszinierend findet sie an Scrum und an den Wegen von bor!sgloger, dass die konstanten Themen und Fragen der Arbeitswelt aus ständig neuen, modernen Blickwinkeln betrachtet und gelöst werden. Für Petra persönlich entsteht Agilität durch das Annehmen auch schwieriger Situationen im Leben und dem Lernen daraus, selbst wenn in diesen Situationen manches sinnlos erscheint. Im Nachhinein stellt sich meistens heraus, dass daraus die interessantesten Perspektiven entstanden sind.

Bernadette Christ, Rechnungswesen

Wir von bor!sgloger reden sehr gerne von Veränderungsbereitschaft.
Das Schöne ist, dass wir in unserem Team Menschen haben, die diesen Mut haben und leben. Bernadette Christ hat nach 20 Jahren ihren alten Beruf als Bäckereifachverkäuferin an den Nagel gehängt, um sich mit ansteckender Freude in einen völlig anderen Aufgabenbereich zu wagen und Neues zu lernen. Dass sie im Sinne des Unternehmens weiter denkt als sie müsste, hat schon ihre bisherigen Arbeitgeber begeistert, und diese Sorgfalt setzt sie nun im Kontakt mit unseren Kunden und Partnern ein, wenn es um Rechnungen und Auftragsbestätigungen geht. Es fasziniert sie, das Wachstum und die Entwicklung von bor!sgloger mitzuerleben und sie trägt dazu ihren Teil bei. Die begeisterte Sängerin und Tänzerin interessiert sich nicht nur für Beginn und Ende eines Auftrags, sondern befasst sich intensiv mit den Inhalten, die ihre Kollegen in Consulting und Training vermitteln, um fundierte Auskünfte geben zu können. Daher absolviert Bernadette selbst alle unsere Trainings und Seminare. Sie ist die Verlässlichkeit und Geduld in Person und ist davon überzeugt, dass Erfolg mit dem sorgsamen Umgang mit Kleinigkeiten beginnt.

Janine Frensemeyer, Assistentin der Geschäftsführung

Wer 12 Pfoten Benehmen lehrt und 1800m2 zum Blühen bringt, kann auch den agilsten Chef weit und breit koordinieren. Dass sich Boris in seinem Terminkalender auskennt, ist Janine zu verdanken, die aber gerade das an ihrer Arbeit liebt: Kein Tag ist wie der andere, sondern bringt neue Kontakte in aller Welt. Während sie den Chef mit unbedingter Loyalität und Auffassungsgabe in Lichtgeschwindigkeit entlastet, guckt sie gerne durch die vielen Fenster, die er jeden Tag aufstößt – Boris‘ Vertrauen in die Fähigkeiten von Menschen setzt Janine in die Tat um. Machen statt reden ist überhaupt das Motto der sozial engagierten, naturverbundenen Baden-Badenerin. In ihrer Freizeit kümmert sich die ausgebildete Juristin um ein neues Zuhause für Hunde aus Malta, die bisher wenig Glück in ihrem Leben hatten. Und so gehören die 12 Pfoten auch drei ehemaligen Straßenhunden, die nach vielen Irrwegen bei Janine ein lebenslanges Zuhause gefunden haben und durch ihren Garten toben dürfen, in dem das Blütenmeer ihrer Englischen Rosen wogt und die geliebte Seidenakazie vier- und zweibeinigen Besuchern Schatten spendet.

Kristina Fierus, Training & Personaladministration

mein Foto_Homepage

Kristina in zwei Worten zusammengefasst: gesagt, getan. Wer auch immer eine Auskunft oder Hilfe braucht, ist bei Kristina gut aufgehoben. Freundlich, schnell und zuverlässig organisiert unsere Fränkin die Trainings, sorgt für die effiziente Reiseplanung unserer Consultants und bringt Klarheit in alle Fragen der Personaladministration. Neue Aufgaben sind für Kristina kein Problem, weil sie ihre Erfahrung und ihr Wissen blitzschnell auf ungewohnte Situationen überträgt und in frische Lösungen gießt. In einer Mann- bzw. Frauschaft, die ständig in Bewegung ist, sind die Eigeninitiative und Offenheit der Teamplayerin unschätzbar: Mit Humor und Gelassenheit bringt Kristina Ruhe in das manchmal hektische Getriebe und beherrscht in Akutfällen die hohe Kunst der guten Improvisation. Den nötigen Vorrat an Geduld holt sie sich beim Ausreiten mit ihrem Pferd San Djego, das mit Kristina von Nürnberg nach Baden umgezogen ist, und mit dem sie gerne die Natur rund um Baden-Baden erkundet.