... you might have stumbled here by accident or the post you are looking for is no longer here.

Please, try one of the following:

  • Head on over to the front page.
  • Try searching using the form above.
  • Use the navigation menu at the top of the page.

Or, try one of these posts:

Visualisierung in Projekten: Braucht Skalierung Tools?

“Big Visible Charts” war einmal das Motto – Scrum-Teams wollten schnell ihre Informationen an jene mitteilen, die daran vorbeigehen. Ein wundervolles Beispiel für diese Variante der Informationsverbreitung findet sich hier. Die Idee war es, physisch und haptisch, schnell und ohne viel Aufwand Teams zu ermöglichen, effektiver zu arbeiten. Dann kamen die Leute, die unbedingt die große, … weiterlesen →

Scrum in der Medizintechnik: Wie stelle ich ein erfolgreiches Team zusammen?

Auch in stark regulierten Branchen wie der Medizintechnik ist es möglich, Produkte mit Scrum zu entwickeln – das hat sich mittlerweile von den IT-Abteilungen deutscher Dienstleistungsunternehmen über den innovativen Mittelstand bis in die großen Konzerne durchgesprochen*. Aber wo anfangen, wenn die Entscheidung für Scrum einmal gefällt wurde? Der Erfolg Ihres Projekts steht und fällt mit dem Team. Scrum, … weiterlesen →

Cross-funktionales Arbeiten – wie geht das?

Über Apple ist in den letzten Jahren so viel geschrieben worden, dass in der Flut an Informationen nur noch wenige wirklich neue Erkenntnisse aufwarten. Und doch: Auf der Webseite Co.Design ist kürzlich ein aufschlussreiches Kurzportrait über Apples Designkultur erschienen. Der Bericht stützt sich auf Mark Kawano, der sieben Jahre lang als Designer für Apple arbeitete. … weiterlesen →

Design Thinking für Product Owner – Teil 1: Was ist eigentlich Design Thinking?

Mit der Reihe “Design Thinking für Product Owner” wollen wir Product Owner Anhaltspunkte dafür geben, wie sie ihr Produkt gestalten können und wie sie die Items für das Product Backlog generieren können. Warum ist Design Thinking für Product Owner wichtig? Der Product Owner ist für den Return on Investment verantwortlich, er bestimmt die Eigenschaften des Produkts, … weiterlesen →

5 minutes on scaling: Hangout & Co

Natürlich nutzen wir mittlerweile neben den physischen Taskboards auch JIRA und Co. Doch jedes Mal, wenn ich diese Tools nutze, gehen mir ihre Unzulänglichkeiten auf den Geist. Sie lösen im skalierten Umfeld das eigentliche Problem nicht: Sie helfen nicht, die Kommunikation zwischen den Scrum-Teammitgliedern einer weltweit aufgestellten Organisation zu vereinfachen. Vielmehr sind sie zu Datenbanken, … weiterlesen →