... you might have stumbled here by accident or the post you are looking for is no longer here.

Please, try one of the following:

  • Head on over to the front page.
  • Try searching using the form above.
  • Use the navigation menu at the top of the page.

Or, try one of these posts:

Der reflektierte Umgang mit sich selbst: Führung und Grundhaltung

Wenn ich an meine langjährige Führungspraxis denke, nehme ich eine komplexen Prozess wahr, in dem vor allem eines immer wieder auf dem Prüfstand gestellt wurde: meine Haltung zur Profession Führung, als Führungskraft und zu den Menschen die ich führen durfte. Wie Menschen Führung – ob disziplinarisch oder lateral – ausüben, hängt in hohem Maß von … weiterlesen →

Führung – die eigene Linie finden

„Nach Einschätzung des BHV (Anm.: Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.) sind etwa 30 Prozent der 5,4 Millionen Hunde in deutschen Haushalten verhaltensauffällig und gelten somit als Problemtiere”, heißt es in einem Artikel im Magazin DOGS (dogs 4/2014, S. 64). Die Autorin zitiert u.a. Petra Führmann, Trainerin in der Hundeschule Aschaffenburg: “Wo wir vor fünf … weiterlesen →

Design Thinking für Product Owner – Teil 5: Wie entstehen eigentlich gute Ideen?

Unser Gehirn vermag Erstaunliches. Wie wäre es, wenn wir mehr von diesem Potential zur Problemlösung nutzen würden? Sicher haben auch Sie schon den Spruch gehört: “Kreative arbeiten am stärksten, wenn es aussieht, als ob sie gar nichts täten.” Und tatsächlich ist da etwas dran! Im Business-Alltag herrscht die analytische Denkform. Wenn es aber darum geht neue … weiterlesen →

Zwei Jahre Scrum bei EWE

Mit Neugier und Aufregung hat die easy+ Mannschaft von EWE am 8. Oktober 2012, also genau vor 2 Jahren, ihr erstes Scrum Intro Training erlebt. Inzwischen sind bis zu 12 Scrum Teams für die Weiterentwicklung des Abrechnungs- und Kundenmanagement-Systems zuständig. Wir sind stolz, dass wir diese großartige Mannschaft in den letzten zwei Jahren begleiten durften! … weiterlesen →

Skalierung aus der falschen Richtung

Wer darüber nachdenkt, wie man Scrum in großen Projekten macht, fängt meistens mit dem klassischen Bild an: Der Product Owner erstellt das Backlog und dann wird es priorisiert … bla, bla, bla – das ist euch allen mittlerweile klar. Wenn ich aber darüber nachdenke, wo die meisten Features herkommen, wer die Fehler findet, wer sich im … weiterlesen →