Worum geht es in diesem Training?

Wenn ein Unternehmen mit Scrum die Veränderung hin zur Agilität wagt, wird schnell klar: Eine dem ScrumMaster vergleichbare Rolle hat es bisher nicht gegeben. Er führt, ohne disziplinarisch zu führen, er motiviert das Team zu Höchstleistungen, ohne selbst fachlich einzugreifen und er räumt Hindernisse aus dem Weg, an die sich bisher niemand herangewagt hat. Der ScrumMaster ist im Grunde die treibende Kraft hinter der Veränderung und muss den Mut haben, hin und wieder Opposition zu beziehen. Die Prozessmethodik von Scrum im Schlaf zu beherrschen ist die eine Sache. SoftSkills zu entwickeln und richtig einzusetzen, ist die große Herausforderung. Nach diesem Training haben Sie eine gute Basis, mit der Sie Teams selbständig – und erfolgreich – mit Scrum führen können.

Noch mal vielen Dank für die sehr gute Organisation des Trainings, Location, Verpflegung und Ausstattung des Raumes waren sehr gut. Ganz zu schweigen vom abendlichen Scrum-Cooking. Klasse! Claudia Loff, SAP AG, Walldorf

Zielgruppen
Sie sind Projektmanager, Teamleiter, Abteilungsleiter, Marketing-Verantwortlicher, Produktmanager oder Teammitglied und wollen die Rolle des ScrumMasters erfolgreich ausfüllen.
Was Sie erwartet
In unserem Training zeigen wir Ihnen, was es heißt, Scrum richtig anzuwenden und welche Fragen Ihnen bei der Einführung von Scrum in einer Organisation begegnen werden. Sie lernen das Instrumentarium des ScrumMasters detailliert kennen. Wichtig ist uns der intensive Austausch untereinander, daher sind alle bor!sglogerTrainings hoch interaktiv. Wir üben die praktische Anwendung der Artefakte, diskutieren und lernen voneinander anhand unserer Erfahrungen.
Scrum Basics ScrumMaster & Team
Einführung in Scrum Scrum und Kreativität
Scrum Flow Scrum und Selbstorganisation
Scrum Ball-Point Game Team, Product Owner & ScrumMaster
Rollen in Scrum
Artefakte und Aufgaben des ScrumMasters Enterprise Scrum
Scrum-Board (mit skalierter Variante) Scrum in verteilten Umgebungen
Sprint Planning Meeting 1 Skalieren in Scrum
Company Backlog Scrum in Unternehmen
Change Management mit Scrum
Sie wollen das Zertifikat?
Direkt nach dem Training bekommen Sie von uns eine Teilnahmebestätigung. Gleichzeitig erhalten Sie per E-Mail ein Login für die bor!sgloger Community, das Sie auch für die Online-Zertifikats-Prüfung brauchen. Wenn Sie sich zum ScrumMaster Advanced certified by bor!sgloger zertifizieren lassen wollen, müssen Sie innerhalb von 4 Wochen nach dem Training einen schriftlichen Online-Test ablegen.
Trainingsvorbereitung und Materialien
Sie sollten mit den Grundbegriffen von Scrum vertraut sein, idealerweise haben Sie auch das Buch „Scrum - Produkte zuverlässig und schnell entwickeln“ von Boris Gloger gelesen. Im Laufe der zwei Trainingstage bekommen Sie eine Scrum Checklist und ein innovatives Notizbuch, damit Sie ein Erfolgsjournal anlegen können. Alle Trainingsunterlagen und Fotos der Flipcharts finden Sie im Trainings-Downloadbereich der bor!sgloger Community.
Veranstaltungsort
Ihr Trainer
David Holzer
David Holzer

Seit 2005 arbeitet David Holzer mit agilen Methoden – und das in spannenden und außergewöhnlichen Konstellationen. So hat er als Offizier im Zentrum für Transformation der Bundeswehr, Dezernat Concept Development and Experimentation, in nationalen und multinationalen Live Field Experimenten die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine untersucht. Nach 13 Jahren Bundeswehr hat er sich ganz dem Training, der Beratung und dem Coaching verschrieben und führt mit seinen besonderen empathischen Fähigkeiten Einzelpersonen, Teams und Organisationen durch Veränderungssituationen. Zwei Dinge erlebt man in seinen Trainings nicht: Graue Theorie und Frontalunterricht. Er vermittelt nichts, was er nicht selbst schon angewandt und auf Tauglichkeit überprüft hat. Mit begeisternden spielerischen Elementen schafft es David Holzer, dass die Teilnehmer neue Perspektiven einnehmen und damit alternative Handlungsmöglichkeiten kennenlernen. Sein Ziel: Teilnehmer, die mit Tatendrang und Freude aus dem Training gehen!