Worum geht es in diesem Training?

Stell dir vor, es ist Veränderung, und niemand geht hin! Mehrere Studien haben gezeigt, dass Manager manchmal die größte Hürde sind, wenn es um die agile Veränderung geht. Nicht immer wehren sich Führungskräfte bewusst gegen diese Veränderung – sehr oft wissen sie einfach nicht, wie sie es richtig anpacken sollen und worin ihre eigene Rolle künftig besteht. Gleichzeitig müssen Manager aber vorangehen und das Vorbild für alle anderen sein. Basierend auf den Gedanken von Jurgen Appelo hilft dieses Training, den eigenen Platz als Führungskraft in der agilen Welt zu finden und grundlegende Fragen zu klären.

Zielgruppen
Manager, die ihre Rolle agil leben wollen und Personen, die in einem agilen Unternehmen Führungspositionen anstreben.
Was Sie erwartet
Das Training basiert auf Jurgen Appelos Buch "Management 3.0. Leading Agile Developers. Developing Agile Leaders." Jedes Thema beginnt mit einer theoretischen Einführung. Danach wird das Gehörte mit Übungen und Spielen in Gruppen- oder Einzelarbeiten vertieft. Die Agenda ist so angelegt, dass für konkrete Praxisfragen der Teilnehmer ausreichend Zeit bleibt.
Themenkreise
Tag 1
  • Agile Softwareentwicklung: Überblick über die unterschiedlichen Methoden, Best Practices, Herausforderungen der agilen Transition und der Beitrag der Manager und Teamleader in der agilen Organisation
  • Komplexitätsforschung und Systemdenken: Sie lernen diese zwei Eckpfeiler des agilen Mindsets genauer kennen. Wie denkt man systemisch, was ist komplex und was ist lediglich kompliziert? Wo liegen die Fallstricke linearer Denkweisen verborgen?
  • Motivation: Wie bleiben Mitarbeiter aktiv, kreativ und motiviert? Was ist der Unterschied zwischen extrinsischer und intrinsischer Motivation? Auf welchen Wegen lässt sich herausfinden, was den Mitarbeitern wichtig ist?
  • Selbstorganisation: Delegieren, autorisieren und vertrauen - die Herausforderungen beim Übertragen von Verantwortung. Techniken der verteilten Kontrolle.
Tag 2
  • Ziele: Wann braucht Selbstorganisation Management und wann muss geführt werden? Kriterien für das Formulieren sinnvoller Ziele, Schutz von Menschen und Ressourcen vor  negativen Effekten der Selbstorganisation.
  • Kompetenz: Teams erreichen ihre Ziel nur, wenn die einzelnen Teammitglieder dazu fähig sind. Wie lässt sich Kompetenz entwickeln und wie misst man Fortschritte in einem komplexen System?
  • Strukturen: Gute Kommunikation ist das Ergebnis passender Strukturen. Wie schafft man eine Balance aus Spezialisierung und Generalistentum, wann sind funktionale und wann cross-funktionale Teams sinnvoll? Informelle Führung und das Team als Wertschöpfungseinheit in einem Wertschöpfungsnetzwerk.
Materialien
Jeder Teilnehmer erhält nach dem Training sein persönliches Login zur bor!sgloger-Community. Dort finden Sie alle Unterlagen und Flipcharts, die im Kurs verwendet wurden. Natürlich bekommen Sie auch das Buch "Management 3.0" von Jurgen Appelo.
Urkunden und Zertifikate
Eine Teilnahmeurkunde wird zentral durch die Management 3.0-Organisation ausgestellt.
Veranstaltungsort

INNSide Hotel München
Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 80807 München



Größere Kartenansicht
Ihr Trainer
Deborah Weber
Deborah Weber

Ihre Liebe zur Arbeit mit Menschen, die Neues lernen und etwas verändern wollen, hat Deborah Weber früh entdeckt: Mit 17 hat sie ihre ersten Trainings gegeben. Neben Schule und Studium hat sie sieben Jahre in der Ausbildung von Gruppenleitern gearbeitet und war danach fünf Jahre lang nebenberuflich selbstständige Trainerin. 2006 kam sie zum ersten Mal mit agilen Themen und Scrum in Berührung. Ansätze, die sie sofort fasziniert haben, weil sich die vermittelten Werte unmittelbar auf Zusammenarbeit und Ergebnisorientierung auswirken. Die Einführung von Scrum war ein zentraler Punkt ihrer Aufgaben als Human Resources- und im Prozessmanagerin. Gleichzeitig weiß sie als ScrumMaster, was die betroffenen Menschen bei Scrum-Implementierungen bewegt und welche Sensibilität es im Umgang mit Ängsten und Widerständen braucht. Diese persönlichen Erfahrungen gibt sie in ihren Trainings gerne weiter, um den Teilnehmern Handlungsoptionen aufzuzeigen.

[raw]

Leider ist dieser Termin bereits ausgebucht. Hier finden Sie alternative Termine:

DatumTrainingLocation
15.09.2014 Management 3.0 Nürnberg Details & Anmeldung Management 3.0September 2014NürnbergDE
24.11.2014 Management 3.0 Wien Details & Anmeldung Management 3.0November 2014WienDE
[/raw]