Ausblick & Trends Agile Requirements – Podiumsdiskussion am 15. März 2013 bei bor!sgloger

Darin sind wir uns wahrscheinlich einig: Klar erarbeitete Anforderungen setzen einem Projekt die Erfolgskrone auf. Aber wahrscheinlich kennst Du auch das: Auf der einen Seite surfen Kollegen begeistert auf der agilen Hype-Welle und auf der anderen Seite nehmen die Skeptiker einen Konflikt zwischen Requirements Management und Agilität wahr.

Wir sind davon überzeugt, dass sich beides sehr gut ergänzt. Natürlich, manches müssen wir überdenken, anpassen und verändern. Was genau – das wollen wir gemeinsam beim nächsten Vienna Agile Requirements Circle herausfinden. Wagen wir gemeinsam einen Ausblick!

Welche IT-Trends beeinflussen das Requirements Management und formen es?

 

Podiumsdiskussion mit Impulsreferaten
Wann: Freitag 15. März 2013, 15:00 – 18:00
Wo: bor!sgloger training KG, Margaretenstraße 77/7, 1050 Wien
Melde dich gleich an bei: thomas.wollinger@ebcont-et.com

bor!sgloger stellt bei diesem Vienna Agile Requirements Circle nicht nur die Brötchen zur Verfügung, sondern auch Antworten aus jahrelanger praktischer Erfahrung. Mit Impulsreferaten und in der anschließenden Podiumsdiskussion, moderiert von Dr. Thomas Wollinger, erzählen die Mitarbeiter von bor!sgloger von den Wegen, die sie mit Scrum-Teams in Österreich und Deutschland im agilen Requirements Management bereits gegangen sind und welche zukünftigen Herausforderungen sie am Horizont aufziehen sehen.

Sei auch Du ein Impulsgeber!

Ein Flip-Chart, zwei Stifte, drei Minuten. Schildere dem Publikum DEN Trend im agilen Requirements Management, den Du erkennst. Melde Dich dafür bitte bis 1. März 2013 bei thomas.wollinger@ebcont-et.com

Wir freuen uns, wenn Du bei diesem spannenden Treffen dabei bist!

Vienna Agile Requirements Circle & das Team von bor!sgloger
www.v-arc.at