Dumm gelaufen, wenn wichtige Gespräche misslingen!

Immer wieder kann man im beruflichen Kontext erleben, dass Gespräche mit wichtigen Anliegen nicht den gewünschten Gang nehmen und der erhoffte Erfolg ausbleibt. Manchmal sogar trotz mehrerer Anläufe. Jeder kennt diese Erfahrung und fragt sich: “Was ist da bloß schief gelaufen?” Die einfachste und durchaus menschliche Erklärung ist es, die Schuld oder zumindest die Ursache … weiterlesen →

Utopie – Quo Vadis?

Wie erstellt man eine Utopie, eine Vision für sich, sein Unternehmen, sein Produkt? Eine Antwort dazu findet sich in meinem Buch: Scrum – Produkte zuverlässig und schnell entwickeln. Eine andere Variante ist, sich mal klar zu machen, was man in den nächsten 20 Jahren erreichen will und dann los zu laufen. Sonst bleibt die Utopie … weiterlesen →

Eine “Utopie” namens bor!sgloger

Viel ist dieser letzten Woche der Summer School die Rede von der Utopie, also der Wunschvorstellung eines idealen (oder idealisierten) Zustandes, deren Realisierbarkeit fraglich, wenn auch erstrebenswert ist. Eine Utopie lediglich als Beschreibung eines solchen anstrebbaren Zustandes (ob Staat, Gesellschaftssystem, Unternehmenstruktur) verbleibt akademisch oder träumerisch, geht sie nicht einher mit dem Willen und der Anstrengung, … weiterlesen →

Die Epoche der Aufklärung – Organisationsentwicklung mit Scrum

Das, was wir als Menschen der Gegenwart für allgemeingültiges Recht des Menschen an und für sich, für die unwiderlegbare und unverhandelbare Grundlage unserer gesellschaftlichen Ordnung und Möglichkeiten erachten, ist im Wesentlichen der Aufklärung des 18. Jahrhunderts zu verdanken und war davor undenkbare Utopie. Dabei sind es einige, wenige Paradigmenwechsel, die aus dem Absolutismus in die … weiterlesen →

Ein Utopie für das Arbeiten im 21. Jahrhundert – Ein Anfang

Die Summer School geht in ihre letzte Woche: unsere Utopie. Eine Utopie zeichnet sich dadurch aus, dass sie gesellschaftskritisch die herrschenden Zustände hinterfragt und gleichzeitig ein Wunschbild erzeugt, welches für die Aufhebung der kritisierten Zustände steht [1]. Wir vom bor!sgloger team wollen in dieser Woche zeigen, welche Utopie wir haben und wie wir als Unternehmen, … weiterlesen →