Die 3 Säulen der Teamarbeit – zentrale Elemente der Selbstorganisation in Teams

Wie kann mein sein Team kontinuierlich entwickeln? Woher nimmt man die Informationen, um initiativ zu werden? Wann, wo und wie funktioniert effektive und zielorientierte Teamentwicklung, die Selbstorganisation unterstützt und stärkt? Teamarbeit und Teamentwicklung bedeuten den Umgang mit Komplexität, Heterogenität, Synergie und Dynamik. Gerade das Element der Selbstorganisation umgibt in der Praxis ein nebulöser Mythos, der … weiterlesen →

Teamgeist beim Münchner Staffelmarathon oder was gute Zielsetzungen bewirken können

Für mich begann alles im Mai, als ich eingeladen wurde, an der Winquadrat Zukunftskonferenz des Uni Management Clubs in Österreich teilzunehmen. Ich saß in der 5. Reihe im wunderschönen Haydnsaal des Schlosses Esterházy und hörte dem Extremsportler Gerhard Gulewicz bei seinem Visionärstalk „Erfolgsstrategien im Sport und der Wirtschaft“ zu, wie er von der Wichtigkeit von … weiterlesen →

Scrum – wider die Methodenfixierung

Je öfter ich agile Implementationen begleite, desto deutlicher wird für mich: Es geht nicht um Scrum. Oder anders gesagt: Das Reden über Scrum lenkt die Aufmerksamkeit von den eigentlichen Themen ab. In meinem ersten Job war ich ScrumMaster eines neu geformten Scrum-Teams. Ich weiß noch genau, wie viel Zeit ich damals darauf verwandt habe, von … weiterlesen →

Commitment und Verbindlichkeit

In einem aktuellen Projekt beschäftigt uns ScrumMaster die Frage, wie wir dem Commitment des Teams im Sprint Planning 1 mehr Verbindlichkeit im positiven Sinne verleihen können. Was bringt uns zu dieser Fragestellung? Wir befinden uns glücklicherweise in einem Unternehmen, dem es wirtschaftlich gut geht. Zumindest so gut, dass kein Leidensdruck herrscht. Das bedeutet für unser … weiterlesen →