5 min on Scrum | Das Daily Scrum – Noch immer unterschätzt

Das Daily Scrum wird noch immer unterschätzt. Dieses Meeting wird leider einerseits als notwendiges Übel, andererseits als Status Meeting missbraucht oder verkannt. Das ist schade. Denn es könnte für viele Teams, selbst die, die noch nicht scrummen, der Schlüssel zu einem erfolgreichen Team sein. Das Daily Scrum ist im Grunde sehr einfach zu verstehen: Es … weiterlesen →

Die Retrospektive macht das Team, das Team macht die Retrospektive

Für mich als ScrumMaster ist das wichtigste, anspruchsvollste, konstruktivste und oft überraschendste Meeting die Retrospektive. Warum? Die Retrospektive macht das Team Die Retrospektive ist der Moment, wo das Team nach einem erfolgreichen, stressigen, ruhigen oder nicht so gut gelaufenen Sprint auf Pause drückt. Retrospektive als Sprint-Konzentrat. Das Team kann sich jetzt anschauen, was passiert ist … weiterlesen →

Scrum als Verteidigungsstrategie

Es gibt sie leider immer noch. Scrum Entwicklungsteams, die nicht verstanden haben, dass sie eine Verantwortung haben: Das Produkt zu liefern! Anstatt mit dem Product Owner darüber zu reden, wie das Produkt sein könnte, was in einem Sprint alles lieferbar ist, anstatt zu versuchen, das Möglichste “herauszuholen”, erwehren sich diese Entwicklungsteams mit Hilfe von Scrum. … weiterlesen →

Bericht vom Scrum Meeting

Am Mo., den 7.6. konnte ich am diesjährigen Deutschsprachigen Scrum Meeting bei SAP in Walldorf teilnehmen. Vor dem offiziellen Beginn um 10 Uhr, gab es genug Zeit, mit den anderen Teilnehmern zu sprechen. Neben den angekündigten Teilnehmern, waren auch viele Mitarbeiter von SAP anwesend. Christian Schmidkonz eröffnete die Veranstaltung als Gastgeber und überreichte Christoph Mathis … weiterlesen →