Sich zu verstehen ist auch Teamarbeit – ein Warm-up für das Sprint Planning

Mit einer anderen Person zu sprechen, dieser etwas mitzuteilen, sich mit ihr zu unterhalten, sich argumentativ auszutauschen, hat häufig zum Ergebnis, dass die beiden Gesprächspartner auseinandergehen und genauso klaffen ihre Bilder der Situation vollkommen auseinander. Bereits im Kindergarten machen wir beim Spielen erste Erfahrungen mit dieser Kommunikationsprämisse. Jedes Kind kennt „Stille Post“. Ein Kind flüstert … weiterlesen →

S wie Scrum

Nehmen wir an, ihr wollt euch bewusst machen, was euer Gehirn mit einem Begriff oder einem Ziel verbindet, welche Informationen, Ideen und so weiter es dazu gespeichert hat. Dafür gibt es ein Kreativitätsübung bzw. -methode: Die ABC Liste. Schreibt dazu zunächst das Alphabet von A bis Z auf. Nehmt dann jeden Buchstaben und überlegt, was … weiterlesen →

Was hat Fußball mit Zielen zu tun – und das alles mit Scrum?

Bei der Google-Suche nach Zielen werden innerhalb von 0,23 Sekunden ungefähr 49.300.000 Ergebnisse geliefert. Bei der Suche mit dem englischen Pendant „Goal“ liefert Google 866.000.000 in 0.14 Sekunden. Doppelbelegungen des Begriffes im Englischen könnten diesen fast 18-fachen Unterschied erklären: einerseits steht es für „Tor“ und andererseits für „Ziel“. Aber über Fußball wurde in den letzten … weiterlesen →

Teamgeist, immer und überall

Teamgeist und Kommunikation werden mittlerweile überall großgeschrieben – keine Frage. Aber wie konsequent sind wir in der Umsetzung? Vielleicht kennt ihr folgende Situation auch aus eurem Unternehmen: Ein unerwartetes Ereignis tritt ein – ein gravierender Fehler aus dem laufenden Betrieb, ein dringender Wunsch der Geschäftsführung, eine nicht aufschiebbare Kundenzusage. Und plötzlich wenden sich alle Augen … weiterlesen →

Schätztauchen

In dem Boot auf dem Roten Meer in Ägypten, kurz vor meinem allerersten Tauchgang, habe ich nicht mit meinem Tauchlehrer diskutiert, ob es die richtige Methode ist, auf die Innenseite der Taucherbrille zu spucken und meinen Speichel zu verteilen. Damit sie nicht beschlägt, während ich mich in 25 m Tiefe befinde und ich dann blind … weiterlesen →