Phänomenologie des Impediments

Dieser Artikel ist aus der Vorbereitung eines Workshops für eines unserer Projekte entstanden. Mein besonderer Dank gilt dabei meinen werten Kollegen Mathis Christian und David Holzer, die mir geholfen haben, Impediments in ihrer ganzen Dimension zu verstehen. Definition Ein Impediment ist erstens alles, was das Team bei der Arbeit behindert. Solche Impediments müssen beseitigt werden, um dem … weiterlesen →

Erfolgreiche Meetings in drei Minuten

„Vorbereitung ist die halbe Miete“, sagt eine Volksweisheit. Das trifft auch auf die Vorbereitung auf Meetings zu. Ein paar Fragen, die man sich vor einem Treffen stellt, erleichtern die Vorbereitung. Bei der Vorbereitung kann man drei Ebenen unterscheiden: die inhaltliche, methodische und organisatorische Vorbereitung. Bei der inhaltlichen Vorbereitung geht es – nomen es omen – … weiterlesen →

S wie Scrum

Nehmen wir an, ihr wollt euch bewusst machen, was euer Gehirn mit einem Begriff oder einem Ziel verbindet, welche Informationen, Ideen und so weiter es dazu gespeichert hat. Dafür gibt es ein Kreativitätsübung bzw. -methode: Die ABC Liste. Schreibt dazu zunächst das Alphabet von A bis Z auf. Nehmt dann jeden Buchstaben und überlegt, was … weiterlesen →

Was hat Fußball mit Zielen zu tun – und das alles mit Scrum?

Bei der Google-Suche nach Zielen werden innerhalb von 0,23 Sekunden ungefähr 49.300.000 Ergebnisse geliefert. Bei der Suche mit dem englischen Pendant „Goal“ liefert Google 866.000.000 in 0.14 Sekunden. Doppelbelegungen des Begriffes im Englischen könnten diesen fast 18-fachen Unterschied erklären: einerseits steht es für „Tor“ und andererseits für „Ziel“. Aber über Fußball wurde in den letzten … weiterlesen →