Die Herausforderung und das Daily Scrum

Die größte Herausforderung für das Management ist es, Zusammenarbeit zu ermöglichen. Die größte Herausforderung für die Mitarbeiter ist es: zusammenzuarbeiten. Zwei Hypothesen? Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Es ist zwar die Aufgabe des Managements, Zusammenarbeit zu fördern, zu fordern, zu ermöglichen, zu verbessern – trotzdem scheitern viele am eigenen Kleindenken und den eigenen Interessen, an einem unterschiedlichen … weiterlesen →

Team Spirit stärken – “Magic Moments” gezielt nutzen

Team Spirit, Teamgeist, ist für jedes Team, und jeden, der in Teams eine besondere Funktion bekleidet, etwas außerordentlich Erstrebenswertes. “Teamgeist ist eine starke Form des Wir-Gefühls, die sich im Gegensatz zum bloßen Wir-Gefühl in gegenseitiger Unterstützung der Gruppenmitglieder ausdrückt, während das Gruppengefühl lediglich vom gemeinsamen Ziel getragen wird.” (Zitat Wikipedia) Man kann zweifellos davon ausgehen, dass … weiterlesen →

Die Sicherheitsfrage in der Retrospektive oder der Wert eines klaren Neins

Neulich durfte ich eine Retrospektive für ein kleines ScrumMaster-Team moderieren. Wir fingen mit der Sicherheitsfrage an: Bietet diese Retrospektive den Schutz, um die eigene Meinung ungehindert sagen zu können? Ich verteilte Zettel, auf denen jeder anonym mit “Ja” oder “Nein” antworten sollte.   Gute ScrumMaster hinterfragen alles. Und so kam dann auch hier schnell die … weiterlesen →

Scrum Spaces of internationally distributed Teams – the Do’s and Dont’s

Interview with the bor!sgloger expert panel on the subject of internationally distributed Teams (Part 3) Part 1: Does distance cancel out efficiency of internationally dispersed Teams? Part 2: Should internationally distributed Teams be avoided?   Stephanie G.: So now that we’ve discussed reasons for and against setting up internationally distributed Teams as well as analysed their efficiency, … weiterlesen →