Who should be in (agile) HR?

In his short article “It’s time to split HR” Ram Charan proposes to split HR into an administrative department and a department for leadership and organization. His main point is that HR members need experience in other management functions such as i.e. finance. His criticizes that most of the current HR people cannot relate to business issues … weiterlesen →

Egal, was es ist: Ich war’s nicht!

Scrum ist großartig. Entscheidungen werden dort getroffen, wo die größte Kompetenz liegt. Nur was, wenn mein Team das gar nicht so großartig findet? Wenn die Teammitglieder lieber tun, was man ihnen sagt? Dann sind sie hinterher, falls etwas schief geht, wenigstens nicht schuld. Schuldkultur führt zu Pflichterfüllung statt Verantwortungsübernahme. Wenn ich das als ScrumMaster erkannt habe, wie kann … weiterlesen →

Die vier Spielfelder der Teamkommunikation

Agile Teams organisieren ihre Prozesse, Strukturen und ihre Performance über ein hohes Maß an Kommunikation. Kurz gesagt, Selbstorganisation ist gleich Kommunikation. Für die Führung agiler Teams, ob disziplinarisch oder lateral, gehört das Initiieren und Gestalten von funktionalem, aber auch sozialem Austausch zu den zentralen Aufgaben. Die verschiedenen “Spielfelder”, die für die interne Teamkommunikation relevant sind, … weiterlesen →

Muss ich, soll ich, will ich meine ScrumMaster loben?

Als Führungskraft oder Manager kommt man in der Literatur, in den Medien, in Seminaren etc. an den folgenden Aufforderungen nicht vorbei: „Loben Sie“ , „Anerkennen Sie Leistungen“ und „Wertschätzen Sie Ihre Mitarbeiter“. Jedes Mal, wenn ich diese Aufforderungen höre, folgen darauf meist zwei unterschiedliche Antworten von zwei Typen von Managern: Typ 1: „Ich gebe mir … weiterlesen →

Wann ist ein ScrumMaster erfolgreich?

Woran erkennt man einen erfolgreichen ScrumMaster bzw. welche Kriterien könnten herangezogen werden, um einen ScrumMaster als erfolgreich zu bezeichnen Ich selbst bezeichne mich als erfolgreichen ScrumMaster, wenn ich … Scrum in einem Team implementieren kann, … mein Team Scrum leben sehe, … als Change Agent fungieren kann, … Scrum ins Management tragen und umsetzen kann, … weiterlesen →

Der ScrumMaster – zwischen Stühlen und Fronten

Ort: Meetingraum Zeit: 08:47 Zweck des Meetings: Sprint Planning 1 Die Beteiligten meiden Augenkontakt. Hochrote Köpfe, betretene Stille. Es geht nicht mehr weiter. Soeben haben sich zwei erfahrene Entwickler des Teams mit dem Product Owner angelegt. Streiten. Der Product Owner fordert eine sehr große Story für den zu planenden Sprint, weigert sich jedoch, sie zu … weiterlesen →