Scrum in allen Unternehmensbereichen – warum eigentlich nicht?

Dachtet ihr bisher auch: Scrum ist doch nur was für Software-Entwickler und andere IT-ler? Warum? Weil es seinen Ursprung in der IT hat. Ja, deshalb wahrscheinlich. Aber was können wir mit Scrum erreichen? Was ist der Nutzen von Scrum? Warum scrummen wir eigentlich? Wir möchten unter anderem die Qualität unserer Produkte und unserer Zusammenarbeit steigern. … weiterlesen →

Management – ein Reminder

In dem wirklich spannenden Kommentar „Manager müssen eine neue Offenheit lernen“ von Karl-Heinz Büschemann in der Süddeutschen Zeitung plädiert der Autor anhand des Abschieds von Infineon-Chef Peter Bauer für mehr Ehrlichkeit in den Chefetagen. Bauer räumte in seiner Abschiedsrede Schwächen ein. Etwas, das man nicht oft in einer Abschiedsrede hört und überhaupt “untypisch” für einen … weiterlesen →

Manager in a Networked Organization

In my previous posts I have shown how to describe organization structures in a way different from the typical hierarchical line management top-down tree. Because communication is at the heart of any organization that wants to be agile, with self-organizing teams and an innovation culture, the communication paths are the primary feature of the organization … weiterlesen →

Communities are Communication Bridges

Most management experts nowadays agree that the management practice of command & control is not appropriate for organizations were the employees are knowledge workers that need significant cognitive skills and a creative spirit to do their jobs. I wholeheartedly agree with them. We know about different styles of management that foster creativity and productive cognitive … weiterlesen →