Was wäre, wenn wir auf Augenhöhe arbeiten?

Was wäre, … wenn sich unser Gesundheitssystem wirklich für die Patienten interessieren würde, statt sie als abzuhandelnde Fälle zu betrachten? … wenn sich Mitarbeiter streiten dürften – offen und ehrlich, um die besten Ergebnisse zu erzielen? … wenn Manager ihre Aufgabe darin sähen, alle einzubinden und die Ressourcen zu organisieren, die für den nächsten Schritt … weiterlesen →

Zeit für eine neue Meeting-Kultur

Meetings haben ihren guten Ruf verloren. Vorbei die Zeiten, in denen ein gut gefüllter Terminkalender Indikator für Produktivität war. Heute sind Meetings gleichbedeutend mit langweiligen Diskussionsrunden, in denen alles getroffen wird – außer Entscheidungen. Dabei sind Meetings im Grunde völlig in Ordnung – seit Urzeiten kommen Menschen in Familie, Gesellschaft und Wirtschaft zusammen, wenn es darum … weiterlesen →

Servant Leader: Agile Führungskraft oder ein Kleinstbeitrag zu einer besseren Welt?

Mit dem Trend zur „Agilität“ hat ein neuer Begriff Einzug in deutsche Unternehmen gehalten: jener des „Servant Leader“. Ein Begriff, der ursprünglich von Robert K. Greenleaf, dem Gründer des Greenleaf Center for Servant Leadership, geprägt wurde. Was hat es damit auf sich? Was ist ein Servant Leader? Was macht ihn dazu? Eines scheint aus der Literatur … weiterlesen →

Scrum in der Hardware – eine Zwischenbilanz

Als Takeuchi und Nonaka 1986 den Artikel “The New New Product Development Game” veröffentlichten, fiel das Wort “Scrum” zum ersten Mal im Kontext der Produktentwicklung. Dort ging es nicht um Softwareapplikationen, sondern um Kopierer, Fotokameras und PCs. Dennoch stand die Blütezeit von Scrum ganz im Zeichen der Softwareentwicklung: Das Rahmenwerk, das wir heute kennen, entstand in den … weiterlesen →