Sao Paulo and Puerto Alegre now have 12 new ScrumMasters, following a fun filled and successful class held in the Grand Hotel Mercure. Of special interest to the attendees has been the outsourcing of problems and the dynamics of using Scrum in large and distributed teams. Boris presented his ideas on the organic growth of teams, explosion scaling and the use and advantages of lean production concepts to organise multi-project environments.

Avatar of Boris Gloger
„Mut“ ist jener Wert von Scrum, mit dem sich Boris Gloger am stärksten identifiziert. Er hat in seinem eigenen Leben keine Angst vor radikalen Entscheidungen und vor dem Glauben an eine Idee. Für kein Geld der Welt würde er sich Regeln unterwerfen, die keinen Sinn machen. Er glaubt an Scrum, weil es nicht nur bessere Produkte, sondern auch eine bessere und menschlichere Arbeitswelt schaffen kann.